Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Region
25.10.2021
28.10.2021 10:48 Uhr

Toggenburger Podium zum COVID-19-GESETZ

Am 2. November 2021 um 20:00 findet im Thurpark Wattwil ein Podium zum COVID-Gesetz statt. Bild: SVP Toggenburg
Die Mitte Toggenburg, die FDP Toggenburg und die SVP Toggenburg laden zum Podium: Am Dienstag, 2. November 2021, 20:00 Uhr findet im Thurpark Wattwil eine Diskussion zum Covid-19-Gesetz statt.

Maskenpflicht, Impfdruck, 3G, Lock-downs und Demos – die Corona-Pandemie ist das alles beherrschende Thema. Am 28. November 2021 stimmt die Schweizer Bevölkerung über das Covid-19-Gesetz ab. Die Abstimmungsvorlage hat es in sich: Die Befürworter des Gesetzes befürchten bei einer Ablehnung weitere Schliessungen oder gar Lock-downs. Die Gegner der Vorlage sprechen von Diskriminierung, Spaltung, Machtanmassung und Impfzwang.

Die Mitte Toggenburg, die FDP Toggenburg und die SVP Toggenburg laden zum Podium: Am Dienstag, 2. November 2021, 20:00 Uhr findet im Thurpark Wattwil eine Diskussion zum Covid-19-Gesetz statt. Adrian Gmür, Kantonsrat Die Mitte Toggenburg und Simon Seelhofer, Präsident FDP Toggenburg setzen sich für das Covid-19-Gesetz ein. Das Contra übernehmen Thomas Bösch, Präsident SVP Toggenburg und Lukas Huber, Präsident JSVP Kanton St. Gallen. Das Podium wird moderiert durch Urs M. Hemm vom Toggenburger Tagblatt.

Der Anlass dient der politischen Meinungsbildung und findet daher ohne Zertifikatspflicht statt. Es gilt Maskenpflicht und Konsumationsverbot. Die Kontaktdaten werden erhoben. Es sind max. 50 Personen zugelassen. Frühes Erscheinen wird empfohlen.

 

Thomas Bösch, Präsident SVP Toggenburg