Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Sport Regional
17.10.2021

EC Wil gewinnt gegen die PIKES

Auch der Leader war für den EC Wil keine Hürde. Bild: Yvonne Grau/wil24.ch
Mit einem glatten 3:0-Erfolg fügt der EC Wil den noch verlustpunktlosen PIKES die erste Saison-Niederlage zu. Für die Äbtestädter scorten Sandro Meier, Lars Kellenberger und Rico Hungerbühler.

Der EC Wil wird immer unheimlicher und fegt von Sieg zu Sieg. Die Äbtestädter machten auch vor dem souveränen Tabellenführer aus Romanshorn nicht Halt und setzten sich mit 3:0 durch. 

Im ersten Drittel vorgelegt

Die Truppe von Trainer Kevin Schüepp ging zwei Minuten vor der ersten Drittelspause durch Sandro Meier in Führung. Im mittleren Abschnitt konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer keine Treffer bejubeln. 

Sieg nach Hause gebracht

Im letzten Abschnitt gelang den Gästen nach rund sechs Minuten das zweite Tor. Lars Kellenberger sorgte mit seinem Tor für grosse Begeisterung auf der Wiler Bank und Rico Hungerbühler brachte die drei Punkte dann sicher in trockene Tücher. 

PIKES EHC Oberthurgau – EC Wil 0:3 (0:1, 0:0, 0:2)
Samstag, 16. Oktober 2021, 17:30 Uhr / EZO, Romanshorn
Telegramm

Tabelle 1. Liga

mas/Wil24/Toggenburg24