Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Freizeit
28.08.2021

Das verblüffende Plus an Ferien im Toggenburg

Schwendisee Seeguetli
Schwendisee Seeguetli Bild: Klangwelt Toggenburg
Kutschenfahrten zur Bushaltestation, musikalische Darbietungen in der Natur, ein Apéro auf der Bergbahn: Feriengäste im Toggenburg kommen in den Genuss unerwarteter Aufmerksamkeiten. Denn es sind die überraschenden positiven Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben

«Verblüfft? Wir geben alles für Ihre Ferien im Toggenburg», lautet die Botschaft eines Videos, das die Ferienregion Toggenburg auf Social Media teilt. Holzliegen werden aufgestellt und der Apéro für die Gäste angerichtet. Jedes Detail sitzt: Äpfel werden poliert, das Gras geschnitten, Kissen drapiert. 

Ganz so pedantisch ist der Einsatz von Toggenburg Tourismus für die Feriengäste in der Region zwar nicht – wohl aber genau so engagiert. In der Ferienzeit werden Aktionen organisiert, welche die Gäste positiv überraschen, da ihnen etwas zugutekommt, was sie nicht erwarten und was nicht angekündigt war. Etwa die kostenlose Kutschenfahrt von der Talstation der Bergbahn ins Dorf oder das Glas Apéro auf der Fahrt mit der Seilbahn. Die Absicht dahinter: Gäste der Ferienregion Toggenburg werden wertgeschätzt und kommen deshalb in den Genuss von mehr als gewöhnlichen Ferien.

Schön und vergänglich

Die Idee der «Gästeverblüffung» in der Ferienregion Toggenburg existiert seit Sommer 2018. Seither organisiert Toggenburg Tourismus jedes Jahr in den Herbstferien verblüffende Aktionen an gut frequentierten Orten. Viele davon erfreuen sich so grosser Beliebtheit, dass sie wiederholt werden. Speziell der «Grillbutler», der sich an der öffentlichen Grillstelle um das Grillgut der Gäste kümmert, während diese sich zurücklehnen. Oder der Musiker, der auf dem Baumwipfelpfad mit dem Alphornspiel überrascht. Wann und wo Grillbutler und Alphornspieler im Einsatz sind, bleibt allerdings geheim. Die einzelnen Aktionen der «Gästeverblüffung» sind so flüchtig wie sie begeisternd sind. Einzig der Slogan «Schön, sind Sie hier» auf violettem Hintergrund lässt darauf schliessen, dass es sich um eine Aufmerksamkeit der Feriendestination handelt.

Verblüffung im ganzen Tal

Seit vergangenem Jahr ist die «Gästeverblüffung» kein Phänomen ausschliesslich der Sommermonate. Sie wird über das ganze Jahr ausgedehnt, zumal die Ferienregion Toggenburg zu jeder Jahreszeit Gäste begrüssen darf und zu jeder Jahreszeit einen Aufenthalt wert ist. Damit wird die Absicht der Tourismus-Strategie 2025 gestärkt, das Ferienerlebnis ganzjährig und in allen Regionen des Toggenburgs verfügbar zu machen. Bereits prägen zahlreiche verblüffende Schilder die Weidezäune an Wanderwegen des ganzen Tals mit dem augenzwinkernden Hinweis, diesen wieder zu schliessen.

Für die «Gästeverblüffung» darf Toggenburg Tourismus auf das Engagement zahlreicher Partner und Leistungsträger zählen. Die Wegwisser stellen sich als Grillbutler zur Verfügung, einheimische Musikformationen geben ihr Können in der Natur zum Besten, lokale Gewerbe und Unternehmen bieten ihre Dienstleistung an. Leistungserbringer, die in häufigem Gästekontakt stehen, sind eingeladen, die Menschen mit eigenen Ideen zu verblüffen. Toggenburg Tourismus ist überzeugt, dass solche Erlebnisse, weil sie überraschen und begeistern, besonders gut in Erinnerung bleiben, weitererzählt werden und sich positiv auf die Bindung des Gastes an die Destination auswirken. 

Toggenburg Tourismus/Toggenburg24