Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Leserbrief
Gesundheit
18.08.2021
18.08.2021 21:47 Uhr

Freiheit sollte dort beginnen, wo andere Mitmenschen eingeschränkt werden!

Bild: pexels.com, Nataliya Vaitkevich
Konrad Rüegg erklärt in seinem Leserbrief die Reichweite der Freiheit und kritisiert, dass der Staat zu viel Druck auf ungeimpfte Personen ausübt.

Sich frei entscheiden, ob man sich impfen lassen will, ist ein Grundrecht eines jeden demokratischen und freiheitlichen Bürgers. Gesellschaftlichen Druck auf anders denkende Bürger auszuüben, ist staatspolitisch mit Repressionen zu vergleichen, wie man es nur aus Diktaturen kennt. Angst war schon immer ein schlechter Ratgeber. Eine gute zukunftsorientierte Regierung strahlt gegenüber dem Volk Mut und Zuversicht aus. Die Schweizer Regierung verhält sich aber seit über 1 ½ Jahren wie das Kaninchen vor der Schlange. Verängstigt erlässt die Regierung permanent neue Einschränkungen oder bestehende werden mutlos weiter geführt. 

Konrad Rüegg/Toggenburg24