Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Food
18.08.2021

Neuer Donut-Laden in St.Gallen eröffnet

Marco Kratzer ist bei der Eröffnung der TopTop Donuts Filiale in St.Gallen dabei
Marco Kratzer ist bei der Eröffnung der TopTop Donuts Filiale in St.Gallen dabei Bild: Patrice Ezeogukwu
Am Samstag hat am Marktplatz 14 ein neuer Donut-Laden eröffnet. Süsse, verrückte und individuelle Gebäcke sollen die Gaumen der St.Galler erobern.

Letzten Samstag hat die Kette «TopTop Donuts» ihre zweite Filiale in der Schweiz eröffnet. Neben Zürich gibt es nun auch in der Stadt St.Gallen süsse und üppig dekorierte Teig-Ringe in den verschiedensten Geschmäckern und Farben.

Donuts erleben bereits seit Jahren einen Hype, für den besonders Social Media gesorgt hat. So kommt es vor bekannten Ketten wie «Dunkin Donuts» und «Royal Donuts» regelmässig zu langen Schlangen. Obwohl in St.Gallen die grossen Ketten bereits vertreten sind, sieht Marco Kratzer, Geschäftsleiter von «TopTop Donuts», noch Potenzial für das frittierte Gebäck in der Gallusstadt.

  • Wilde Kreationen für alle Geschmäcker Bild: zVg
    1 / 3
  • Die TopTop Donuts Filiale öffnet ihre Türen Bild: Patrice Ezeogukwu
    2 / 3
  • Kurz vor der Eröffnung stehen die Leute schon Schlange Bild: Patrice Ezeogukwu
    3 / 3

Besonders: «TopTop Donuts» wirbt mit der Individualisierung der Donuts. Über 50 verschiedene Varianten kann mich sich vor Ort zusammenstellen. Einzig das Bankkonto sei das Limi. Obwohl die Donuts teilweise wie Torten aussehen, bleiben sie Donuts. Kratzer bezeichnet es als «kreative Auslebung der Donuts».

Geschmacklich sind die Donuts auf hohem Niveau – vor allem Zuckermäuler werden an ihnen gefallen finden. Im grossen Sortiment gibt es aber auch salzige und weniger süsse Variationen. Das Unternehmen legt ausserdem grossen Wert auf vegane Donuts.

Ab dieser Woche kann man die Donuts vorbestellen und später abholen, ab nächster Woche werden sie auch geliefert.

Am Marktplatz 14 war vor «TopTop Donuts» viele Jahre das «Goldhaus». Dieses ist im Februar 2021 an die Bahnhofstrasse 2 gezügelt. 

pez/stgallen24/Toggenburg24