Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda

Wildhaus: Auto ausgebrannt

Bild: Kapo St. Gallen
Am Mittwochnachmittag (11.08.2021), kurz vor 15:45 Uhr, hat auf der Hauptstrasse ein Auto eines 66-jährigen Mannes gebrannt. Die aufgebotene Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Am Auto entstand Totalschaden.

Ein 66-jährige Autofahrer und sein 67-jähriger Mitfahrer waren mit dem Auto und einem leeren angehängten Anhänger von Wildhaus nach Unterwasser unterwegs, als sie laute Geräusche wahrnehmen konnten. Sie hielten das Auto bei nächster Gelegenheit an und verliessen es. Kurze Zeit darauf stand das Auto in Vollbrand. Die zuständige Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle, am Auto entstand aber Totalschaden. Zur Klärung der Brandursache wurde das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen aufgeboten. Im Vordergrund steht ein technischer Defekt.

Kapo St. Gallen/Toggenburg24