Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Freizeit
19.09.2021

Chorphonetik mit Wolfgang Saus

Wolfgang Saus.
Wolfgang Saus. Bild: klangwelt.swiss
Chorphonetik ist eine Stimm- und Gehörbildung, die es ermöglicht, Intonation und Homogenität im Chor mit der Klangfarbe der Vokale zu regulieren.

Eine neue Hörerfahrung durch Aktivierung der Obertonwahrnehmung im rechten Gehörkortex ermöglicht Chorsängern eine bisher ungeahnte Kontrolle und Wahrnehmung von Klangfarben der Vokale.

Vokale enthalten unbewusste Toninformationen in ihren Resonanzen. Je präziser diese übereinstimmen, desto homogener und intonationssicherer klingt der Chor. Chorphonetik macht die unbewussten Toninformationen für Sänger erfahrbar und verwendet bewährte Resonanztechniken des Obertongesangs, um sie gezielt für Klang- und Intonationsgestaltung einzusetzen.

Die Kontrolle der Vokalresonanzen kann auch von geübten Laiensängern in wenigen Stunden erlernt werden. Die Teilnehmer lernen, wie sie den Fokus der Hörwahrnehmung auf die Teiltöne der Stimme ausrichten. Es wird an Ausschnitten klassischer Chorwerke gearbeitet und jeder Teilnehmer lernt in der Praxis, welche Vokale für die jeweilige musikalische Situation in Frage kommen, und wie sie sie reproduzierbar selbst steuern können.

Chorphonetik hat sich in mehreren professionellen Chören, a capella Amateurchören und Solistenensembles erfolgreich bewährt.

Wolfgang Saus

Wolfgang Saus gehört zu den weltweit führenden Experten für Obertongesang. Seit über 30 Jahren erforscht er das Phänomen Stimme auf künstlerischer und wissenschaftlicher Basis. Langjährige Berufserfahrung sowohl als klassisch geschulter Bariton als auch als diplomierter Physikochemiker charakterisieren seine spezielle Herangehensweise an die Stimme.

Er arbeitete mit Musikern wie Gidon Kremer, George Prêtre, Anders Eby, Helmut Rilling, Initiator und ist Mitentwickler der Klanganalyse-Software «Overtone Analyzer», Innovatinospreisträger der Klühstiftung, Erfinder einiger Patente, Gründer des Europa Obertonchores, Autor des Fachbuchs «Oberton Singen» und zahlreicher Fachartikel. Er ist seit 2015 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gesangswissenschaft.

Wo und wann

Raum D13, Musikschule Prova, Winterthur.
Samstag, 2. Oktober 2021, 10.00 Uhr bis Sonntag, 3. Oktober 2021, 17.00 Uhr.

Anmeldung

Klicken Sie hier.

Klangwelt Toggenburg/Toggenburg24