Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda

Das Openair Bütschwil 2021 findet statt

Offizielles Plakat für das Open Air Bütschwil vom 30. bis 31. Juli 2021.
Offizielles Plakat für das Open Air Bütschwil vom 30. bis 31. Juli 2021. Bild: openairbuetschwil.ch
Endlich wieder Live-Musik. Endlich wieder Tanzen. Endlich wieder Feiern. Wir holen vom 30. bis 31. Juli nach, was in den letzten Monaten viel zu kurz kam. Das Openair Bütschwil 2021 findet statt.

Letztes Jahr war es ruhig im Toggenburger Festival-Sommer. Die Corona-Pandemie hat Grossveranstaltungen verunmöglicht. Heuer bringt das Open Air Bütschwil die Musik zurück ins Leben aller Festival-Freunde.

«Heiss auf Live»

Am Samstag spielen handverlesene Schweizer Musik-Grössen auf unserer Bühne. Feinstes Songwriting und eingängigen Gitarrensound bietet Steiner & Madlaina aus Zürich. Das Volk-Pop-Duo hat schon auf den renommiertesten Festivalbühnen Europas gespielt und kommt Ende Juli ans Openair im Toggenburg. Die St. Galler Newcomerin Joya Marleen hat den Pop im Blut und mit ihren 18 Jahren schon das Prädikat «SRF 3 Best Talent» in der Tasche.

Ob Dodo mit dem «Hippie-Bus» anreist? Wir wissen es nicht. Aber der Reggae-Mann hat seinen Überhit bestimmt mit dabei, wenn er am Samstagabend in Bütschwil auf der Bühne steht. Dodo, der selbsternannte «Minister of Good Vibes», spielt eines seiner ersten Konzerte nach der langen Corona-Pause in Bütschwil und ist «heiss auf Live».

Am Samstag spielen handverlesene Schweizer Musik-Grössen auf der Bühne. Bild: openairbuetschwil.ch

Die Test-Kosten werden vom Bund übernommen

Das OK des Openair Bütschwil hat sich nach reiflicher und langer Überlegung dazu entschieden, das Festival im gewohnten Rahmen durchzuführen. Aufgrund der vom Bundesrat verordneten Massnahmen zur Bekämpfung der Coronapandemie muss jeder Gast ein gültiges Covid-Zertifikat vorlegen. Vollständig geimpfte oder genesene Personen können ein solches Zertifikat beim BAG anfordern. Auf Covid-19 negativ getestete Personen erhalten ein temporäres Covid-Zertifikat. Das Openair Bütschwil bietet die Möglichkeit, sich direkt vor dem Festivalgelände kostenlos testen zu lassen. Testbeginn ist eine halbe Stunde vor Geländeöffnung. Die Testkapazitäten sind beschränkt. Es kann zu Wartezeiten kommen. Das OK empfiehlt, sich frühzeitig für einen Covid-Test bei einer zertifizierten Stelle (z.B. Apotheke etc.) anzumelden, um Wartezeiten zu vermeiden. Die Test-Kosten werden vom Bund übernommen.

Wir freuen uns riesig, Euch an unserem Openair begrüssen zu dürfen.

Das Open Air Bütschwil bringt mit der Musik wieder Leben. Bild: openairbuetschwil.ch

Tickets sind ab sofort im Ticketshop erhältlich

In den späten Abendstunden strömt der farbig-vielfältige Elektro-Sound der Badener Musikerin und Produzentin Sensu über das Openair-Gelände. Den Abschluss macht Cella. In anderen Jahren legte er an der Streetparade auf. Diesen Sommer bringt der Zürcher Club-Vibes unter den Bütschwiler Nachthimmel.

Am Freitagabend steigt die Party wie gewohnt im Festzelt - musikalisch untermauert vom Indie-Folk-Duo Kids of Adelaide und DJ Ceekay. Für den Gaumengenuss ist über beide Tage gesorgt: Für den Gaumengenuss ist über beide Tage gesorgt: Food-Caterer aus der Region werden die Openairgänger verpflegen. Und an der Weinbar gibt es erlesene Tropfen für jede Geniesserin und jeden Geniesser. Auf dem weitläufigen Gelände lädt die Hülsäloch-Bar zum Verweilen ein. Tickets sind ab sofort im Ticketshop erhältlich.

Das Openair Bütschwil findet am 30. und 31. Juli statt

Der Eintritt kostet am Freitagabend 25 Franken und Samstag 40 Franken. Tickets sind ab sofort im Ticketshop erhältlich.

Tickets sind ausschliesslich im Vorverkauf erhältlich.

Es gibt keine Abendkasse.

Weitere Infos zum Festival und dem Covid-Zertifikat: www.openairbuetschwil.ch

Fabio Giger, Olivia Maria Hug/Toggenburg24