Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Wattwil
30.06.2022

Vivaldissimo unterwegs «Von Venedig nach Dublin»

Begeisterndes Musizieren des Vivaldissimo. Bild: Hermann Ostendarp
Das Vivaldissimo begeisterte am Wochenende vom 25. Juni in der Kath. Kirche Wattwil und im Rittersaal von Schloss Rapperswil ein sehr zahlreiches Publikum mit Werken von Vivaldi, Händel und Dragonetti wie auch mit Irish Folk.

Die jungen Streicherinnen und Streicher des Vivaldissimo beeindruckten durch eine frische musikalische Ausstrahlung, Spielfreude und ein schon gut entwickeltes technisches Können. Die fünf jungen Solistinnen Nina D’Intino, Antonia Schaefer (Violinen), Julia Flüge, Genevieve Bechtiger (Celli) und Ramona Eisenring (Kontrabass) begeisterten mit grosser Virtuosität und feiner Musikalität. Das Publikum bedankte sich für das engagierte Musizieren mit einer „Standing Ovation“.

Hermann Ostendarp