Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda

Timo Meier leitet mit Assist die Wende ein

Timo Meier befindet sich seit Beginn der NHL-Saison in ausgezeichneter Verfassung Bild: KEYSTONE/AP/Jeff Chiu
NHL – Timo Meier bleibt in der NHL in Form. Beim 2:1-Sieg seiner San Jose Sharks gegen die Ottawa Senators gelingt dem Appenzeller die Vorlage zum 1:1 Anfang des zweiten Drittels durch Logan Couture.

Für den 25-jährigen Meier war es nach zuletzt drei Skorerpunkten gegen Montreal bereits die fünfte Torbeteiligung für die nach drei Partien noch ungeschlagenen Kalifornier.

Meier ist indes der einzige Schweizer, der sich in der Nacht auf Freitag in die Skorerliste eintragen konnte. Nino Niederreiter durfte beim 4:1-Erfolg der Carolina Hurricanes gegen Montreal immerhin über einen Sieg jubeln wie auch Grégory Hofmann, der mit den Columbus Blue Jackets gegen die New York Islanders nach Verlängerung 3:2 gewann.

Für Nico Hischier und Jonas Siegenthaler gab es derweil mit New Jersey gegen Washington ebenso eine Niederlage (1:4) wie für Pius Suter mit Detroit (0:3 gegen Calgary) und Roman Josi mit Nashville (1:3 gegen die New York Rangers). Philipp Kuraschew war derweil beim 1:4 Chicagos gegen Vancouver ebenso überzählig wie Dean Kukan bei Columbus.

Keystone-SDA