Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda

Von 15 auf 14

Die Schweiz überholt in der FIFA-Weltrangliste Uruguay und rückt auf Platz 14 vor Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
FIFA Ranking – Die Schweiz macht im FIFA-Ranking im Vergleich zum September einen Rang gut und belegt neu den 14. Platz.

Das Team von Nationaltrainer Murat Yakin überholte Uruguay.

An der Spitze liegt nach wie vor Belgien vor Brasilien, neu Dritter ist Weltmeister Frankreich. Italien, der grosse Schweizer Rivale in der WM-Qualifikation, nimmt den 4. Platz ein.

Keystone-SDA