Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Mosnang
17.09.2021

Strassenbauprojekt Lenzlingen-Wolgensingen – öffentliche Auflage

Strassenbau (Symbolbild).
Strassenbau (Symbolbild). Bild: PIRO4D/Pixabay
Der Gemeinderat beabsichtigt, die öffentliche Gemeindestrasse 2. Klasse im Abschnitt Lenzlingen bis Wolgensingen mit einem Hartbelag zu versehen und entlang der Strasse einen eingekiesten Fussweg als Wanderwegverbindung zu erstellen.

Die Bürgerversammlung hat den entsprechenden Kredit an der Versammlung vom November 2020 gutgeheissen. Das Projekt wurde vom 8. Februar bis 9. März 2021 der öffentlichen Mitwirkung unterstellt. In dieser Mitwirkung wurde der Gemeinderat gebeten, ein Fahrverbot für den Durchgangsverkehr zu prüfen. Begründet wurde die Anregung auch damit, dass ortsunkundige Verkehrsteilnehmer den Weg nach Wisen nicht finden würden. Der Gemeinderat hat beschlossen, auf ein Fahrverbot zu verzichten und die Verkehrssituation weiter zu beobachten. Weiter soll der Wegweiser in Richtung Wisen mit einem neuen Verkehrsschild besser markiert werden. Der Gemeinderat hat das Projekt im Weiteren nochmals in einigen Punkten anpassen lassen. Im Rahmen der Prüfung der finanziellen Mitbeteiligung hat das Bundesamt für Strassen (ASTRA) im Frühjahr 2021 Einwände gegen das Projekt hervorgebracht. Es wurde angeregt, zwischen der Strasse und dem neuen Wanderweg einen Grünstreifen anzulegen.

Der Gemeinderat äusserte sein grosses Befremden gegenüber dem Vorgehen und generell der Forderung des ASTRA. Im Vorfeld haben umfassende Abklärungen mit den verschiedenen kantonalen Amtsstellen stattgefunden. Ausserdem bietet die vorhandene Topographie wenig Platz für eine Verbreiterung des Querschnittes des Bauwerks. Auch die Sicherheit der Wandernden wird vom Gemeinderat auf dieser Streckenführung als ungefährlich eingestuft. Der Gemeinderat hat deshalb darauf hingearbeitet, gänzlichen auf die Anlegung eines Grünstreifens zu verzichten.

Das Bauprojekt wurde mit Einbezug sämtlicher betroffener Amtsstellen überarbeitet. Zu Beginn (Lenzlingen) und zum Ende der Strasse (Wolgensingen) kann nun auf die Ergänzung mit einem Wanderweg verzichtet werden. Zum Strassenbeginn wird der Eingriff in die Natur als unverhältnismässig erachtet und zum Ende der Strasse kann wegen der dichten Bebauung und der Staubentwicklung verzichtet werden.

Die Beiträge aus dem Fonds des kantonalen Landwirtschaftsamtes sind für 2021 bereits vergriffen, weshalb eine Umsetzung frühestens 2022 erfolgen kann. Der Gemeinderat hat das Strassenbauprojekt nun genehmigt und die öffentliche Auflage nach Planverfahren beschlossen.

Gemeinderat Mosnang