Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Polizeinews
15.09.2021

Rollerfahrer schwer verletzt nach Kollision mit Auto in Schmerikon

Die Unfallstelle in Schmerikon.
Die Unfallstelle in Schmerikon. Bild: kaposg
Am Dienstag kurz vor 18.30 Uhr ist in Schmerikon ein Auto mit einem Roller zusammengestossen. Der 59-jährige Rollerfahrer wurde dabei schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Eine 33-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Neue Eschenbachstrasse Richtung Eschenbach. Bei einer Rechtskurve, Höhe Grottenwegs, setzte die 33-Jährige mit ihrem Auto zum Überholen eines Velofahrers an und fuhr dazu auf die Gegenfahrbahn. Gleichzeitig fuhr ein 59-jähriger Mann mit seinem Roller in entgegengesetzte Richtung. Folglich kam es zur Kollision zwischen dem Auto und dem Roller. Dabei kam der 59-Jährige mit seinem Roller von der Strasse ab und kollidierte mit einem Rohrzaun. Durch die Kollision wurde der 59-Jährige eine ca. 15 Meter steile, bewaldete Böschung hinuntergeschleudert. Dort blieb er schwer verletzt liegen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.   

Bild: kaposg
Kapo SG/March24/Toggenburg24