Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda

Die «neuen Folgen» der Chile Matinee 2021

Jeremias Gotthelf Bild: zVg
Auch in diesem Jahr laden wir Sie herzlich ein, den Sonntag mit Kultur zu beginnen, sich das Besondere zu gönnen. Von Musik und Geschichten bewegt zu werden.

«Gotthelf neu entdeckt»

Gäste

  • Beat Weber (Pfarrer, Schriftsteller)
  • Reinhard Fust (Schauspieler, Hauptrolle im Film «Zwinglis Erbe»)

Musik

  • Dänu Wisler

«Shakespeare der Bauernwelt»

Der Schriftsteller und Pfarrer Jeremias Gotthelf (1797 bis 1854) ist nicht nur einer der bedeutendsten, sondern auch einer der wenigen Erzähler in der deutschen Literatur, die sich mit Dickens, Balzac oder Dostojewskij vergleichen lassen. Manche nannten ihn den «Shakespeare der Bauernwelt», Gottfried Keller bezeichnete ihn als «Episches Genie». Anschaulich und schonungslos beschrieb er das bäuerliche Leben des 19. Jahrhunderts im Emmental. Auch wenn Gotthelf in die Epoche des Realismus oder gar Naturalismus gehört, basiert sein Werk zutiefst in christlichen Werten.

Theatergruppe inszeniert Gotthelf-Passagen

Ein anderer Pfarrer, Beat Weber, hat sich intensiv mit Gotthelf auseinandergesetzt und ein Buch darüber geschrieben: Jeremias Gotthelf neu zu Wort kommen lassen. Er ist unser nächster Matinee-Gast und liest Texte aus seinem Buch. Die Theatergruppe von Reinhard Fust (Hauptrolle im Film «Zwinglis Erbe») inszeniert die dazu gehörenden Gotthelf–Passagen.

Einladung

Wir laden Sie herzlich ein zur ersten Chile Matinee am Sonntag, 2. Mai2021 um 10.00 Uhr in der Kirche Brunnadern. Im Anschluss Einladung zum Apéro.

Evangelische Kirchgemeinde unteres Neckertal/Toggenburg24