Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kirchberg
18.08.2020

Hauptversammlung des Männerchor Müselbach

Linus Kempter und Martin Rusch, zwei verdiente Chormitglieder wurden geehrt
Wegen der Corona Pandemie musste der Männerchor seine Hauptversammlung verschieben.

Doch nun konnte der Männerchor Müselbach seine Hauptversammlung vier Monate später als üblich am 13. August 2020 endlich abhalten.

Nach einem feinen «Znacht» führte der Präsident Roman Strässle zügig durch die Traktanden. Der Kassier durfte ein gutes Jahresergebnis bekanntgeben, da die Unterhaltungsanlässe im Januar noch gut besucht waren. Der Männerchor Müselbach ist für seine Beständigkeit bekannt.

Verabschiedung

Zwei langjährige Mitglieder, welche den Verein in den letzten 50 Jahren durch ihre Charaktere massgeblich beeinflusst haben, traten als Sänger und Dirigenten zurück.

Vor 52 Jahren hat Martin Rusch als junger Lehrer von Müselbach den Chor geleitet und ein paar Jahre später Linus Kempter zum Dirigenten vorgeschlagen. In einer ergreifenden Ehrung wurden Geschichten von früher erzählt,  Zeitungsartikel von den guten alten Zeiten zitiert und die selbstlosen Einsätze zum Wohle des Vereins gewürdigt.

Mit einem umgeschriebenen Lied bedankte man sich singend bei ihnen. Ein sichtlich gerührter Linus Kempter gab anschliessend zu, dass er schon manch einen Rücktrittsgedanke hatte. Doch die bodenständigen Männer von Müselbach, bei welchen eins und eins ganz klar und immer zwei gebe, hätten ihm als Lehrer von Kirchberg stets so gutgetan, dass er bis jetzt blieb.

Mit grosser Freude durfte der Männerchor mit Damian Kalbermatter einen neuen Leiter wählen, welcher sich bereits in die Herzen der Sänger dirigiert hat. Ab dem 20. August möchte der Chor nach längerer Pause wieder mit Proben beginnen und ist sehr gespannt, wie sich die Stimmen der jungen Neusänger im Gesang entfalten werden.

Hansruedi Thoma